Du feierst gerne bei uns und willst Deine tägliche Dosis Archiv? Dann ist unser Adventskalender genau das Richtige für Dich. Wir haben 24 Türchen mit Infos zu unseren Bauarbeiten, zu unserem wunderschönen Haus, zu unseren Helfern und Veranstaltungen vorbereitet. Viel Spaß beim Lesen!

13.12.2019: Der Nil bei uns zu Besuch

Metalkeller im Exil: Leider ist der Nil am Neuen Palais noch nicht wieder eröffnet. Auf Tanz und Musik muss aber niemand verzichten. Denn die beliebten Partys und Veranstaltungen haben zum Beispiel im Casino, im Pub à la Pub, im KuZe und auch im Archiv Unterschlupf gefunden. Der Metalkeller gastiert in unserem Haus und findet an jedem zweiten Freitag im Monat statt. Wer heute Bock auf Metalklassiker hat, ist also herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

Wir wollen noch viele weitere Veranstaltungen möglich machen. Dafür brauchen wir aber ein wenig finanzielle Unterstützung:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

12.12.2019: Bücher

Was übrig bleibt: Im Oktober veranstalteten wir unseren ersten Flohmarkt im Archiv. Wie es immer so ist, blieb natürlich eine Menge übrig. In diesem Fall: Bücher. Und damit die nicht doof rumliegen, findet ihr in unserer Kneipe jetzt eine große Auswahl verschiedener literarischer Werke zum stöbern und lesen – natürlich kostenlos. Bock auf einen chilligen Abend mit Buch am Ofen? Dann kommt vorbei!

Damit wir Euch auch weiterhin in unserem schönen Haus begrüßen können, müssen wir noch ein wenig bauen. Damit wir Bauarbeiter und Material bezahlen können, kannst Du uns unterstützen:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

11.12.2019: Die Geschichte des Archivs

Aktiv werden im Archiv: Du liest unseren Adventskalender und fragst Dich: „Ey, wolln die nur meine Kohle?“ Wollen wir natürlich nicht. Wir freuen uns genau so sehr über Deine Zeit! Jeder, der Bock hat, bei uns aktiv zu werden ist herzlich willkommen.

Du willst Dir die Nächte in guter Gesellschaft hinterm Tresen um die Ohren schlagen? Du wolltest schon immer mal ein Konzert veranstalten? Du kannst mit Werkzeug umgehen und möchtest ein altes Haus verschönern? Du bist Künstler ohne Atelier. Dann bist Du bei uns genau richtig. Komm vorbei und frag bei uns nach, wo Du wie mitmachen kannst! Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

P.S.: Durstig und auf der Suche nach netten Leuten? Unsere Kneipe ist die ganze Woche ab 20 Uhr geöffnet.

Und wenn Du keine Zeit, sondern nur Kohle hast, dann kannst Du natürlich auch spenden:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

10.12.2019: Die Geschichte des Archivs

Ein kurzer Abriss: Das Archiv wurde 1994 besetzt. Der Tipp für den Standort kam damals aus der Stadtverwaltung, weil mensch dort dachte, dieser Standort ist so schön abseits und die Besetzung hält eh nicht lange. Tja… 

1997 wurde das Archiv kurzfristig von der Polizei geräumt, wobei das Amtsgericht Potsdam die Räumung für unrechtmäßig erklärte. Daraufhin schloss die Stadt einen Mietvertrag mit den Nutzer*innen. Dieser lief immer nur jeweils ein Jahr. Weil mensch dachte, die halten eh nicht lange durch. Tja…

2008 prophezeite ein namentlich nicht genannter Stadtverordneter dem Archiv, es müsste sich alsbald einen neuen Standort suchen oder am besten ganz einpacken, weil, es würde ja eh nicht lange durchhalten. Tja…

Durchgehalten haben wir bis heute und das Archiv feierte als selbstbestimmter soziokultureller Standort in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Damit ist es einer der ältesten Standorte in Potsdam überhaupt.

Wir möchten, dass das Archiv noch viele weitere Jahre bestehen kann! Du auch? Dann unterstütze uns:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

09.12.2019: Neues von Gambrinus

Immer noch vermisst: Unser lieber König Gambrinus hat noch nicht wieder zu uns zurückgefunden. Unsere Stukkateure von Lenk & Franz haben aber schon mal alles für seine Rückkehr vorbereitet. In der vergangenen Woche wurde sein Platz an der Wand unseres Hauses wieder schick gemacht. Danke, Ihr Lieben! Fehlt also nur noch einer…

Unser Haus wird immer schöner! Damit wir auch weiterhin daran arbeiten können, brauchen wir Deine Hilfe! Spende jetzt für das Archiv:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

 

08.12.2019: Gestalten und leben im Archiv: So arbeiten wir

Das Archiv arbeitet mit einem solidarisch-ökonomischen Prinzip. Alle Einnahmen kommen dem Haus und den Nutzer*innen eins zu eins zugute. Es gibt in unserem Haus keine bezahlte Arbeit. Alle Tätigkeiten wie Tresendienste, Konzerte veranstalten, Kloputzen und das Organisieren und Kümmern um alles Mögliche werden ehrenamtlich und unentgeltlich übernommen. Das macht das Archiv in Potsdam einmalig. In Zahlen sieht das Ganze so aus: Pro Woche werden durchschnittlich 300 Stunden ehrenamtliche und unentgeltliche Arbeit geleistet. Das sind rund 15.600 Stunden pro Jahr und seit 1994 insgesamt 390.000 Stunden. Deshalb ist es heute mal Zeit, Danke zu sagen! Großer Applaus für und vielen vielen Dank an alle unsere Überzeugungstäter*innen.

Damit wir weiter so fleißig arbeiten können, bedarf es ein wenig Unterstützung. Hier geht’s zur Spendenkampagne:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

07.12.2019: Wir reisen in die 80er

Party Again: Nach einem denkwürdigen Abriss gestern Abend, haben wir heute noch einmal zum Tanz geladen. Selektor Leo legt bei unserer Achtziger Jahre Party in der Kneipe auf! Wir sind ab 22 Uhr für Euch da!

Tanzen, feiern, glücklich sein: Damit es im Archiv so weitergehen kann, brauchen wir Deine Unterstützung! Spende jetzt:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

06.12.2019: Tanz mit dem Nikolaus bei der Sportraumparty

Party-Fieber:  Heute heißt es: Stiefel leeren, reinschlüpfen und ab geht’s zur HalliGalli-Sportraumparty ins Archiv! Das Djane Team Mottendisko, Kalli Krawalli und Usche Koszlovski sorgen mit Wave, 80s Synth, Alltime Favorites, Punk und Post Punk für ausgelassene Stimmung! Um 22 Uhr geht’s los! Wir freuen uns auf Euch!

Du willst weiter fröhlich im Archiv feiern? Dann hilf uns mit Deiner Spende dabei, unser Haus zu erhalten:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

05.12.2019: Unsere Fassade hat sich schick gemacht

Breaking News: Auch wenn wir es eigentlich lieber bunt mögen, können wir uns an unserer grauen Fassade aktuell nicht sattsehen. Unsere großartigen Stukkateure haben die Außenwand an der Hofseite in den vergangenen Tagen richtig schick gemacht. Vielen vielen Dank an Euch! Und sobald die Fassadenarbeiten komplett abgeschlossen sind, wird’s auch wieder bunter – versprochen.

Bauarbeiten vorbei? Nein! Wir sind noch lange nicht fertig und brauchen Deine Unterstützung! Spende jetzt, damit das Archiv erhalten bleiben kann:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

04.12.2019: Gambrinus, bitte melde Dich!

Vermisst: Na, wer kennt ihn noch? Der Gambrinus hing viele Jahre an der Front unseres Hauses. Seit 2016 ist er verschwunden und viele Gäste und Freunde des Hauses sind in Sorge. Was ist nur mit ihm passiert? Wir können Entwarnung geben: Gambrinus hat es warm und trocken und ist in guten Händen. In der Fachhochschule wird unsere geliebte Figur restauriert. Wann er wieder bei uns ist, können wir derzeit aber leider nicht sagen. Wer den Gambrinus nicht kennt oder gerne einmal wiedersehen möchte, kann sich eine Miniatur von ihm in unserer Kneipe anschauen.

Du willst, dass Potsdam das Archiv als soziales Kulturzentrum behält? Dann spende jetzt unter:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

03.12.2019: Bauwichtel flicken Löcher im Boden

Breaking News: Unser Haus hat Ecken und Kanten – und auch einige Löcher. Im zweiten Stock des Gebäudes hatten wir an einer Stelle noch mehr Loch als Boden. Hier konnten unsere Bauarbeiter natürlich nicht vernünftig arbeiten. Glücklicherweise haben sich am ersten Adventswochenende einige Wichtel ins Archiv geschlichen und einen schicken provisorischen Boden verlegt. Erste Test ergeben: Auch Angsthasen haben hier einen festen Stand.

Du willst uns dabei helfen, weitere Löcher zu flicken? Dann findest Du hier unsere Spendenkampagne:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

02.12.2019: Das 1-Euro-Problem

Highlights aus der Geschichte unseres Hauses: Seit 2013 hat der Archiv e.V. das Grundstück in der Leipziger Straße 60 gepachtet. Mit dem Pachtvertrag kauften wir damals die Liegenschaft, also unser schönes Haus. Tatsächlich war das Gebäude damals aber so marode, dass der Grundstückswert extrem gedrückt wurde. Also einigte man sich auf eine Kaufpreis von einem symbolischen Euro.

Einige Wochen später erhielten wir eine Mahnung, weil wir vergessen hatten, den Euro zu überweisen.

Damit uns das nicht noch einmal passiert, kannst Du uns unterstützen!
Spende jetzt für das Archiv – auch wenn es nur ein Euro ist. 😉

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung

01. 12. 2019:  Sorry Santa, hier kommst Du nicht rein.

News von unserer Baustelle: Unser Turm hat in dieser Woche ein neues Dach bekommen und wir sind im Trockenen. Unsere fleißigen Helfer haben einen Tag lang an der neuen Abdeckung gezimmert und das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!

Ihr liebt das Archiv genauso wie wir und möchtet, dass es noch lange erhalten bleibt? Dann unterstützt uns mit einer Spende:

https://www.betterplace.org/de/projects/71744-das-archiv-potsdam-braucht-eure-unterstutzung