STROBOCOP / East German Beauties

STROBOCOP….klingt wie der krasse, dreckige 8-Bit-Sound im Stile der legendären Atari Spiele-Console im Eurorack Modular Synthesizer. Strobocop ist hier der einsame Shooter, der sich einsam und alleine fühlt, emotionslos rumballert und macht und tut, weil er funktionieren muss.
Doch was macht ein Strobocop, wenn das Maß voll ist, keine Lust mehr hat, für andere Befehle auszuführen? Er drückt den Selbstauslöser, nicht der der Kamera, sondern sprengt sich selber in die Luft. Ein Tyrann sein ohne Sinn, eine Bankrotterklärung für Stumpfsinn, Meineid und schlechte Witze!
Das reicht, um den Adrenalinpegel steigen zu lassen, Endorphine auszuschütten und wilde Sau zu spielen. Bevor die Welt dich fertig macht, mach dich selber kaputt. Mit Bumm Bumm und dem Mittelfinger. Futurismus Maximus ist Laserpunk mit der Lizenz zum Raven, gegen Kapital und Deutschland, für den Luxus für Alle und für einen outrageous square im nächsten Level.

east german beauties… „Das wichtigste Ravepunkkollektiv der ganzen Zone kämpft wo es nur kann gegen langweilig-überteuerte Szenekneipen, eklige Punker, Straight Edger und deren Verbündete (also gegen alle die den Ostdeutschlandlifestyle nicht fahren wollen). Die east german beauties mobilisieren die Massen mit ihrer eindrucksvollen Propagandamaschine aus Schnaps von Nordbrand/Kippen f6, Spätiattitüde und aggressiv gelangweilter Stimme vor der jeder Clickclacktechnohead ehrfürchtig zurückschreckend das erstbeste Versteck sucht. Emporgestiegen aus den Plattenbauten vorvergangener Zeiten verwandeln sie auch das schäbigste AZ wahlweise in eine legendäre Großraumdisko oder in ein riesiges Tagebauloch, dessen ursprüngliche Bebauung nach kürzester Zeit keinen mehr interessiert, da sich eh niemand mehr an eine Zeit vor den east german beauties erinnern kann.
Nach ich ihrem ersten offiziell verfassungsfeindlichem Album „vermutlich ist alles schrott“ stehen die drei Hitmaschinen aus der Zone nun mit ihrer neuen EP „das leben das ist hart“ auf der Bühne und im Internet. Pures Ostfeeling, dosiert in vier Songs, verleitet selbst den letzten Musterbürger zum Kippenklauen und randalieren am 8. Mai. Unbedingt anhören, sonst kommt euch Dieter Bohlen holen!“

Doors: 20:00
Start: 21:00(haha wer’s glaubt)

No Racism – No Sexism – No Homophobia – No Bullshit

 


 

 

STROBOCOP / East German Beauties